11.05.18 | Aktuelles

30 Jahre „Erklärung von 1988“

EMS Korea-Partnerschafts-Seminar in Mannheim
Pastor SHIN Seung Min, Südkorea

Pastor SHIN Seung Min leitet das Komitee für Frieden und Wiedervereinigung des Nationalen Rats der Kirchen in Korea (NCCK). (Foto:Schaal/EMS)

Das diesjährige Korea-Partnerschafts-Seminar der EMS widmete sich der „Erklärung von 1988“ und ihren Auswirkungen – einem Thema, das angesichts der politischen Lage auf der koreanischen Halbinsel aktueller und brisanter kaum sein könnte. Etwa 30 Teilnehmende aus den EMS-Mitgliedskirchen waren der Einladung nach Mannheim gefolgt.

Gastredner war der südkoreanische Friedens- und Menschenrechtsaktivist Pastor Shin Seung Min. Er referierte über die Rolle der Kirchen im Friedensprozess und ihre Bemühungen um eine offizielle Beendigung des Koreakriegs. Der Schwerpunkt seines Vortrags lag auf der so genannten „Erklärung von 1988“: Im Februar 1988 hatten die Kirchen in Nord- und Südkorea erstmals eine gemeinsame Erklärung über Frieden und Wiedervereinigung verabschiedet. 2018 jährte sich dieses historische Datum zum 30. Mal.

Der 57-Jährige Shin leitet seit 2012 das "Komitee für Frieden und Wiedervereinigung" des Nationalen Rats der Kirchen in Korea (NCCK). „Die Gründung dieses Komitees geht ursprünglich auf eine Initiative der EMS zurück“, betonte Shin. Vor allem die EMS-Mitgliedskirchen in Deutschland hätten den Bemühungen um Frieden von Anfang an ihre uneingeschränkte Unterstützung und Solidarität zugesichert – nicht zuletzt aufgrund ihrer eigenen Erfahrungen mit der deutschen Wiedervereinigung, so Shin.

Eine ähnlich rasche Wiedervereinigung wie in Deutschland hält Shin jedoch für wenig realistisch: Die Lebensbedingungen in Nord- und Südkorea seien nach 70 Jahren der Trennung äußerst unterschiedlich, gab er zu bedenken. So sei etwa das durchschnittliche Pro-Kopf-Einkommen im reicheren Süden etwa vierzigmal so hoch wie im Norden. Südkorea brauche Zeit, um sich auf die Wiedervereinigung vorbereiten zu können. Zuvor müssten erst die politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingen geschaffen werden. Von entscheidender Bedeutung für den weiteren Einigungsprozess sei vor allem das geplante Gipfeltreffen zwischen Kim Jong-Un und Donald Trump am 12. Juni in Singapur.

Termine

11.11.18 , Ev. Kirchengemeinde Ditzingen, Münchinger Straße2, 71254 Ditzingen (Konstanzer Kirche)
EVS-Mitgliederversammlung November 2018

Mitgliederversammlung und „Schneller-Fest“ des EVS in Ditzingen. mehr