24.06.19 | Aktuelles

Gemeinsam gegen sexuelle Übergriffe

Die neue Ausgabe OUR VOICES befasst sich mit dem herausfordernden Thema sexueller Übergriffe in unseren Kirchen und Missionsgesellschaften.

Der EMS-Missionsrat hatte beschlossen, einen Verhaltenskodex zu entwickeln zur Vermeidung von sexuellen Übergriffen innerhalb der EMS-Programme. Die Frauen-Vorkonferenz beschäftigte sich mit diesem Thema nun sehr intensiv. Präsentationen, methodische Schritte und Andachten im Zusammenhang mit einem „gemeinsamen Handeln gegen sexuelle Übergriffe” finden Sie in dieser Ausgabe.

Im Juni 2019 wird der Missionsrat einen Entwurf zu einem möglichen Verhaltenskodex erhalten. Nach der Zustimmung des Missionsrates geht es um die konkrete Implementierung. Die weitere Sensibilisierung aller Beteiligten und die Durchführung von gezielten Trainingsprogrammen muss mit vereinten Kräften vorangebracht werden.

Diese Ausgabe OUR VOICES macht Sie bekannt mit drei Gruppen von Frauen-Delegierten, die an der Frauen-Vorkonferenz teilnahmen. Gemeinsam stellen sie sich dem herausfordernden Thema sexueller Übergriffe in ihren Kirchen und Heimatländern:

Die EMS-Verbindungsfrauen aus Ghana, Südafrika, Südkorea, Japan und Indonesien: Drei neue Frauen stellen wir Ihnen vor: Dr Rima Nasrallah van Saane/Libanon (zu ihrer Ordination lesen Sie Seite 7), Dr Lidya Tandirerung/Indonesien (Interview Seite 8) und Buyiswa Sambane/Südafrika (Andacht Seite 9).

Der EMS-Frauenbeirat: Dieses Gremium kommt zweimal im Jahr zusammen und unterstützt die Stabsstelle Frauen und Gender in ihrer konzeptionellen und thematischen Arbeit.

Die weiblichen Delegierten der EMS-Generalversammlung treffen sich alle zwei Jahre, im Vorfeld der  Generalversammlung.

Mehr erfahren...

Termine

28.09.19 , Ev. Akademie Bad Boll
Indien-Tagung Bad Boll

Die wahre Geschichte unserer Völker: Sprache - Widerstand - Perspektiven im internationalen Jahr (2019) für indigene Sprachen  mehr

15.10.19 , Schloss Unteröwisheim, Kraichtal
BMDZ Besinnungstage

Tage der Besinnung für alle, die sich für Mission und Ökumene einsetzen und interessieren mehr