24.06.19 | Aktuelles, Pressemeldungen

EMS-Missionsrat tagt erstmals im Libanon

Neugewähltes Gremium aus sieben Nationen berät über Ausrichtung der Arbeit

EMS-Missionsrat tagt erstmals im Libanon (Foto:EMS/Conzelmann)

Auf Einladung der Nationalen Evangelischen Kirche in Beirut (NEKB) tagt der Missionsrat der Evangelischen Mission in Solidarität (EMS) vom 25. bis zum 27. Juni 2019 erstmals im Libanon. Nach den Neuwahlen bei der Vollversammlung im letzten Dezember ist die jetzige die erste ordentliche Sitzung des leitenden Gremiums der EMS.

Rev. Dr. Habib Badr begrüßte die Gäste aus sieben Nationen (Ghana, Indien, Indonesien, Libanon, Südafrika, Südkorea und Deutschland) zum einen als Gastgeber, aber auch als Mitglied des dreiköpfigen Präsidiums der EMS. Die NEKB ist seit über 30 Jahren Mitgliedskirche der EMS. Klaus Rieth, der als Präsident der EMS und Kirchenrat für Mission, Ökumene und Entwicklung der württembergischen Landeskirche mit dabei ist, bezeichnet es „als Ehre, hier im Libanon zu Gast sein zu können und zu sehen, dass der evangelische Glaube in die libanesischen Gesellschaft hineinwirkt.“ Für die Teilnehmer*innen wurde dies beim Besuch des Moadieh Seniorenzentrums ebenso deutlich wie beim Informationsprogramm in der Near East School of Theology sowie weiteren Einrichtungen.

Ein zentrales Thema des Missionsrates, der in der Johann-Ludwig-Schneller-Schule in der Bekaa-Ebene zusammenkommt, wird die zukünftige Ausrichtung der Jugendarbeit in der EMS und ihrer Mitgliedskirchen sein. Dazu zählt das Ökumenische Freiwilligenprogramm, das jungen Menschen (in Zusammenarbeit mit dem weltwärts-Programm der Bundesregierung) die Möglichkeit gibt, für ein Jahr in einer der Mitgliedskirchen in sozialen und ökologischen Projekten mitzuarbeiten und den evangelischen Glauben in einem anderen kulturellen Kontext kennen zu lernen. Desweiteren steht der „Code of Conduct“ gegen sexuelle Belästigung auf der Tagesordnung.

Pressekontakt: Jörg Conzelmann, Leiter Stabsstelle Kommunikation, conzelmann@dont-want-spam.ems-online.org, Mobil +49 178 636 78 36
Auskunft: Dr. Kerstin Neumann, Kommissarische Generalsekretärin, neumann@dont-want-spam.ems-online.org, Mobil +49 178 636 78 32

Termine

28.09.19 , Ev. Akademie Bad Boll
Indien-Tagung Bad Boll

Die wahre Geschichte unserer Völker: Sprache - Widerstand - Perspektiven im internationalen Jahr (2019) für indigene Sprachen  mehr

04.10.19 , Hoffmans Höfe, Heinrich-Hoffmann-Straße 3, 60528 Frankfurt am Main
Internationale Tagung – Interreligiöse Studienprogramme als Aufgabe der Kirche in multi-religiösen Gesellschaften

Erfahrungen aus Indien, Japan und dem Libanon mehr