25.11.19 | Aktuelles, Pressemeldungen

Theologe und Politikwissenschaftler leitet zukünftig die internationale Organisation

Dieter Heidtmann wird Generalsekretär der Evangelischen Mission in Solidarität

Der designierte Generalsekretär der EMS Dieter Heidtmann. (Foto: EKIBA/Ralf Stieber)

Pforzheim-Hohenwart. Der international besetzte Missionsrat der Evangelischen Mission in Solidarität (EMS) hat sich bei seiner Herbstsitzung vom 20. bis 23. November 2019 in Hohenwart bei Pforzheim für einen neuen Generalsekretär entschieden. Der neue Generalsekretär, Pfarrer Dr. Dieter Heidtmann, kommt aus der württembergischen evangelischen Landeskirche und arbeitet derzeit als Leiter des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt der Badischen Landeskirche.

Der 56-jährige Familienvater studierte in Tübingen und Oxford Theologie. Nach seiner Promotion arbeitete er bei der Personalvermittlung „Dienste in Übersee“. Nach vier Jahren Pfarramt in Hohenlohe wechselte Heidtmann als Vertreter der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa (GEKE) nach Brüssel, wo er mit den europäischen Institutionen arbeitete. Anschließend war Heidtmann Studienleiter für Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsethik an der Evangelischen Akademie in Bad Boll.

Der Präsident der EMS, Kirchenrat Klaus Rieth, weist auf die großen internationalen Erfahrungen und die Leitungskompetenz von Pfarrer Heidtmann hin, und sieht darin eine große Chance, die EMS in die Zukunft zu führen und das Anliegen der EMS-Gemeinschaft – nämlich sich gegenseitig zu unterstützen und voneinander zu lernen – weiter zu stärken.

Die Evangelische Mission in Solidarität (EMS) ist ein Zusammenschluss von 23 Kirchen und fünf Missionsgesellschaften in Asien, Afrika, dem Nahen Osten und Europa. Sie ist eine christliche Gemeinschaft, die sich für eine bessere weltweite Lebensqualität einsetzt. Insbesondere unterstützt sie die Rechte der Armen, Ausgegrenzten und Verletzlichen. Die EMS fördert den respektvollen Umgang über Kulturen und Religionen hinweg. Die Mitglieder lernen voneinander und miteinander, Entscheidungen werden gemeinsam getroffen und Ressourcen geteilt und dadurch eine lebendige und solidarische Partnerschaft gelebt. Weitere Informationen: www.ems-online.org

Pressekontakt: Jörg Conzelmann, Leiter Stabsstelle Kommunikation, conzelmann@ems-online.org, Tel. +49 711 636 78 11, Mobil +49 178 636 78 36

Termine

22.02.20 , Paul Gerhardt Gemeindezentrum Stuttgart
Afrika Tag 2020

Afrika - Frieden behalten mehr