14.09.20 | Aktuelles, Pressemeldungen

EMS Jahresbericht 2019

Im Fokus: Internationalisierung

Der Jahresbericht der Evangelischen Mission in Solidarität (EMS) für 2019 ist jetzt erschienen. Er widmet sich insbesondere dem Thema „Internationalisierung“.

Auch wenn das vergangene Jahr ganz im Schatten der Corona-Krise von 2020 steht, lohnt sich der Rückblick:  Auf neue Impulse und wichtige Meilensteine, aber auch auf Herausforderungen, denen sich die EMS-Gemeinschaft 2019 stellen musste. Auf 24 Seiten finden Sie dazu Berichte, Interviews und Reportagen – und natürlich die Jahresrechnung 2019, in der wir Rechenschaft abgeben über den Umgang mit den uns anvertrauten Mitteln.

Ein Schwerpunkt des Jahresberichts liegt auf dem Thema „Internationalisierung“: Die EMS ist eine Gemeinschaft von 23 Kirchen und fünf Missionsgesellschaften in Afrika, Asien, dem Nahen Osten und Europa. Sie ist damit schon von ihrem innersten Wesen her international. Und doch ist diese Internationalität nicht selbstverständlich. Denn an vielen Stellen wirken auch in der EMS Traditionen nach, die nicht auf eine gleichberechtigte Begegnung ausgelegt waren. Und wir erleben auch heute noch, dass die Internationalisierung strukturelle und finanzielle Ungleichgewichte nicht automatisch beseitigt. Gleichzeitig finden sich in der Geschichte der EMS eine Vielzahl von positiven Beispielen für achtsame und respektvolle Begegnungen über alle Grenzen hinweg.

Bestellen Sie gleich kostenlos Ihr Exemplar des Jahresberichts 2019 unter info@dont-want-spam.ems-online.org oder laden Sie es hier als PDF herunter. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen!

Termine

08.11.20 , Pauluskirche, Seyfferstr. 60, 70179 Stuttgart
EVS-Mitgliederversammlung 2020

Herzliche Einladung zur EVS-Mitgliederversammlung 2020 mehr

28.11.20 , Online Seminar - Zoom Link wird nach Anmeldung mitgeteilt
Indien-Partnerschaftsseminar

Corona in Indien – eine Herausforderung, aber auch Chance für die Kirche  mehr