Indien Tagung Bad Boll

Indien nach CoVid19: Instrumentalisiertes Chaos

Datum
03.10. - 04.10.2020
Veranstaltungsort
Akademieweg 11, 73087 Bad Boll
Veranstalter
Evangelische Akademie Bad Boll, EMS, ZEB u.a.

Abgehängt, verdrängt – vergessen?

Die Regierung in Indien verhängte während der CoVid19-Pandemie eine strikte Ausgangssperre. Eine Maßnahme, unter der vor allem Millionen Slumbewohner und Wanderarbeiter leiden. Die Folgen der Quarantäne bedeuten Verzweiflung, Gewalt und auch strukturelle Probleme:Tagelöhner und Arbeitsmigrant*innen verloren von einem Tag auf den anderen ihre Lebensgrundlage. Sicherheitskräfte gingen teils mit aller Härte gegen sie vor, Polizisten schossen gar auf Menschenmengen. Schulkinder erhalten kein kostenloses Schulessen mehr. Tausende verzweifelter Menschen versuchten sich der Internierung in ohnehin bereits überfüllten Quarantäne-Auffanglagern zu entziehen und machten sich mangels funktionierender Transportmöglichkeiten zu Fuß auf den Weg, oft zurück zu ihren Familien. Abstands- und Hygieneregeln sind auf engem Raum und ohne geeignete Desinfektionsmittel kaum einzuhalten, oft mangelt es gar an Wasser selbst.

Welche Perspektiven haben diese Menschen? Wie können sie unterstützt werden? Wir laden Sie herzlich ein, mit Kolleg*innen aus Indien darüber zu diskutieren und praktikable Lösungsansätze zu entwickeln.

Alle weiteren Informationen zu der Tagung finden Sie auf der Website der Evangelischen Akademie Bad Boll.

Tagungs-Flyer als PDF

Termine

08.11.20 , Pauluskirche, Seyfferstr. 60, 70179 Stuttgart
EVS-Mitgliederversammlung 2020

Herzliche Einladung zur EVS-Mitgliederversammlung 2020 mehr

28.11.20 , Online Seminar - Zoom Link wird nach Anmeldung mitgeteilt
Indien-Partnerschaftsseminar

Corona in Indien – eine Herausforderung, aber auch Chance für die Kirche  mehr