Palmöl – ein umstrittenes Alltagsprodukt

Wundermittel oder Umweltrisiko? Ein kritischer Blick.

Datum
18. Juni 2019
Veranstaltungsort
Bundesgartenschau Heilbronn
Veranstalter
Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung

Im Vorfeld des Landesmissionsfestes veranstaltet der Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung eine Themenreihe zum Motto des Landesmissionsfestes: Leben schmecken – weltweit. Dabei geht es um Fragen der Ernährungsgerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung. Alle Veranstaltungen finden auf dem Gelände der Bundesgartenschau Heilbronn statt.

Palmöl ist in vielen alltäglichen Produkten enthalten: in Lebensmitteln, Kosmetika, Kraftstoffen. Die Nachfrage nach Palmöl wächst weltweit. Palmöl ist einer der meistgefragten Rohstoffe der Welt. Und zugleich wächst der Raubbau an der Natur durch Palmölplantagen. Ein kritischer Blick auf das Wundermittel Palmöl und die Suche nach Alternativen.

Referenten: Bona Samosir, Indonesien und Christoph Hildebrandt-Ayasse, Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung, Heilbronn

Eintritt: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur im Rahmen eines Besuches der Bundesgartenschau möglich.

Termine

28.09.19 , Ev. Akademie Bad Boll
Indien-Tagung Bad Boll

Die wahre Geschichte unserer Völker: Sprache - Widerstand - Perspektiven im internationalen Jahr (2019) für indigene Sprachen  mehr

04.10.19 , Hoffmans Höfe, Heinrich-Hoffmann-Straße 3, 60528 Frankfurt am Main
Internationale Tagung – Interreligiöse Studienprogramme als Aufgabe der Kirche in multi-religiösen Gesellschaften

Erfahrungen aus Indien, Japan und dem Libanon mehr