Asien

Die EMS pflegt Beziehungen zu zahlreichen Kirchen in Japan, China, Indien, Indonesien, Südkorea und Nordkorea. Über die BMDZ ist sie außerdem mit Hongkong und Malaysia verbunden.

Je nach Land und Region stehen unterschiedliche Problemfelder im Vordergrund: Während sich die EMS in Indien beispielsweise stark im Kampf gegen Kinderarbeit engagiert, werden in Indonesien besonders Projekte in der ökologischen Entwicklung und der Bildungsarbeit gefördert. Dagegen liegt der Schwerpunkt auf der koreanischen Halbinsel vor allem auf dem Einsatz für Frieden und Wiedervereinigung. Auch in Asien wird unter anderem die HIV- und AIDS-Prävention sowie die Frauenarbeit unterstützt.