Weltweit Unterstützen

China Indien Ghana Südafrika Indonesien Nigeria Kamerun Jordanien Libanon Israel/Palästina Syrien Japan Südsudan Malaysia Korea
China

Die EMS fördert auch 2017-18 wieder zahlreiche Programme und Projekte in Kirchen in Asien, Afrika und dem Nahen Osten. Hier ist eine Auswahl davon.

Projekt des Monats

Indien: Kinderheime in Südindien

Kinder – allen voran Mädchen – führen in Indien oftmals ein schweres Leben. Durch die Einrichtungen der Kirche von Südindien entfliehen sie Kinderarbeit und Unterdrückung.

zum Projekt

Indonesien: Müllrecycling auf Bali

In der indonesischen Bevölkerung ist das Bewusstsein für die Gefahren wilder Müllentsorgung noch sehr gering – gleichzeitig produziert der Inselstaat immer mehr Müll. Die Christlich-Protestantische Kirche in Bali hat das Problem erkannt und handelt.

Indonesien: Nachhaltige Gemeindeentwicklung

Sulawesi ist eine der ärmeren Inseln Indonesiens. Religiöse Konflikte, Mangelernährung oder die Gefahr von AIDS sind nur einige der lokalen Probleme. Die Kirchen kämpfen stark darum, die Lebensbedingungen in den Gemeinden nachhaltig zu verbessern.

Indien: Stärkung von Frauen

In Indien werden die Dalits und die Adivasis noch heute diskriminiert. Erst recht wenn sie Frauen sind und den christlichen Glauben angenommen haben. Diesen Menschen hat sich die Kirche in Südindien angenommen.