Weltweit Unterstützen

China Indien Ghana Südafrika Indonesien Nigeria Kamerun Jordanien Libanon Israel/Palästina Syrien Japan Südsudan Malaysia Korea
China

Die EMS fördert auch 2017-18 wieder zahlreiche Programme und Projekte in Kirchen in Asien, Afrika und dem Nahen Osten. Hier ist eine Auswahl davon.

Indonesien: Schülerheime in Makassar

Weil indonesische Dorfschulen schlecht ausgestattet sind, schicken viele Eltern ihren Nachwuchs auf weiterführende Schulen in die Stadt. In christlichen Schülerheimen finden die Kinder eine sichere Unterkunft und Begleitung.

Indonesien: Neue Ausbildungszweige

In den kleinen Dörfern auf Sulawesi haben junge Menschen kaum Bildungschancen. Zwei indonesische Kirchen wollen den Jugendlichen zu einer besseren Zukunft verhelfen und bieten ihnen verschiedene Ausbildungsgänge an.

Indonesien: Theologische Ausbildung

Neun indonesische Kirchen sind Teil der EMS-Gemeinschaft. Sie alle stehen mit ihren Gemeinden vor kleinen und großen Herausforderungen.

Indonesien: Arbeit mit behinderten Kindern

Sie seien eine "Strafe Gottes": Kinder mit Behinderungen leiden in Indonesien noch immer unter diesem Ruf. Eine Fraueninitiative der Toraja-Kirche durchbricht die Isolation dieser Kinder und setzt sich für ihre Rechte ein.

Indonesien: Tierzucht als Weg aus der Armut

Eine schlechte Wirtschaftslage, große Armut und kaum Perspektiven: Kleinbauern und Kleinbäuerinnen in Indonesien leben oft am Rande des Existenzminimums. Mit einem landwirtschaftlichen Viehzuchtprojekt eröffnen drei lokale Kirchen den Familien eine bessere Lebensperspektive.

Indonesien: Kinderheim "Anvertraute Liebe"

Viele indonesische Kinder und Jugendliche erleben Gewalt, Hunger oder haben früh ihre Eltern oder ihr Zuhause verloren. Im Kinderheim "Anvertraute Liebe" finden sie eine neue Heimat.

Indonesien: Musikalische Ausbildung junger Menschen

Die indonesische Insel Sulawesi hat viele junge Zuwanderer. Oft kämpfen sie mit Identitätsproblemen am neuen Wohnort. Im Kirchenmusik-Labor der Donggalakirche erhalten sie neue Lebensperspektiven und eine musikalische Ausbildung.