Weltweit Unterstützen

China Indien Ghana Südafrika Indonesien Nigeria Kamerun Jordanien Libanon Israel/Palästina Syrien Japan Südsudan Malaysia Korea
China

Die EMS fördert auch 2017-18 wieder zahlreiche Programme und Projekte in Kirchen in Asien, Afrika und dem Nahen Osten. Hier ist eine Auswahl davon.

Projekt des Monats

Indien: Kinderheime in Südindien

Kinder – allen voran Mädchen – führen in Indien oftmals ein schweres Leben. Durch die Einrichtungen der Kirche von Südindien entfliehen sie Kinderarbeit und Unterdrückung.

zum Projekt

Hilfsgüterverteilung in Nigeria (Foto: CoB/Cliff Kindy)

Nigeria: Nothilfe und Aufbau

Die islamistische Terrorgruppe Boko Haram hat in Nigeria Spuren der Verwüstung hinterlassen. Ein Teil der Menschen konnte nach Hause zurückkehren, viele leben weiterhin als Binnenflüchtlinge fernab ihrer Heimat. Sie alle benötigen Hilfe, die ihnen die Kirche der Geschwister in Nigeria (EYN) mit ihrem Projekt bietet.

Nigeria: Friedensförderung

Boko Haram hat die Menschen in Nigeria in Angst und Schrecken versetzt. Die Gewalt der islamistischen Terrororganisation hat Hunderttausende aus ihren Dörfern vertrieben. Das Verhältnis zwischen den Religionen ist nachhaltig gestört. Unter diesen schwierigen Umständen bemüht sich die Kirche der Geschwister in Nigeria (EYN), um Frieden zwischen Christen und Muslimen und die Versorgung der Opfer.