Weltweit Unterstützen

China Indien Ghana Südafrika Indonesien Nigeria Kamerun Jordanien Libanon Israel/Palästina Syrien Japan Südsudan Malaysia Korea
China

Die EMS fördert auch 2017-18 wieder zahlreiche Programme und Projekte in Kirchen in Asien, Afrika und dem Nahen Osten. Hier ist eine Auswahl davon.

Projekt des Monats

Indien: Kinderheime in Südindien

Kinder – allen voran Mädchen – führen in Indien oftmals ein schweres Leben. Durch die Einrichtungen der Kirche von Südindien entfliehen sie Kinderarbeit und Unterdrückung.

zum Projekt

Hilfsgüterverteilung in Nigeria (Foto: CoB/Cliff Kindy)

Nigeria: Nothilfe und Wiederaufbau

Die islamistische Terrorgruppe Boko Haram hat in Nigeria Spuren der Verwüstung hinterlassen. Inzwischen erlaubt die Sicherheitslage den 2,6 Millionen Binnenflüchtlingen schrittweise die Rückkehr in die Heimat. Diese Menschen benötigen das Grundlegende: Unterkunft, Nahrung, Kleidung. Die Nothilfe für Vertriebene der Kirche der Geschwister in Nigeria (EYN) hilft

Nigeria: Friedensförderung

Boko Haram hat die Menschen in Nigeria in Angst und Schrecken versetzt. Vor allem Frauen und Kinder sind leidtragende der Terrororganisation. Ein Projekt der Frauenarbeit der Kirche der Geschwister in Nigeria (EYN) will Kinder in Schulen bringen und Frauen eine Ausbildung ermöglichen – Hilfe zur Selbsthilfe