Weltweit Unterstützen

China Indien Ghana Südafrika Indonesien Nigeria Kamerun Jordanien Libanon Israel/Palästina Syrien Japan Südsudan Malaysia Korea
China

Die EMS fördert auch 2017-18 wieder zahlreiche Programme und Projekte in Kirchen in Asien, Afrika und dem Nahen Osten. Hier ist eine Auswahl davon.

Projekt des Monats

Indien: Kinderheime in Südindien

Kinder – allen voran Mädchen – führen in Indien oftmals ein schweres Leben. Durch die Einrichtungen der Kirche von Südindien entfliehen sie Kinderarbeit und Unterdrückung.

zum Projekt

Indonesien: Theologische Ausbildung

Neun indonesische Kirchen sind Teil der EMS-Gemeinschaft. Sie alle stehen mit ihren Gemeinden vor kleinen und großen Herausforderungen.

Ghana: Augenoperationen für Arme

Viele Menschen in den ländlichen Regionen erkranken an Grauem Star und erblinden, da sie kein Geld für eine Operation haben oder schlicht nichts von den Behandlungsmöglichkeiten wissen. Die Presbyterianische Kirche von Ghana sucht die Betroffenen auf und stellt ihr Sehvermögen wieder her.

Indien: Migranten aktiv integrieren

Mit ihrem neuen Projekt steht die Kirche von Südindien Migrantinnen und Migranten bei, die sich auf ihrer Suche nach einer besseren Zukunft in einem Alptraum aus Perspektivlosigkeit, Ausbeutung und Gewalt wieder finden. Als Freunde unterstützen die Mitarbeitenden der MITHRA-Initiative die Menschen bei Herausforderungen des Alltags.