Ghana: Gesundheitsarbeit

Die frohe Botschaft wird in Ghana mit tatkräftiger, medizinischer Versorgung armer Menschen, Aufklärungsarbeit und Gesundheitsvorsorge verknüpft.

Die Gesundheitsdienste der Presbyterian Church of Ghana (PCG) sind in acht der zehn Regionen Ghanas mit Gesundheitszentren, Basisgesundheitsdiensten, vier Distriktkrankenhäusern, 14 Kliniken, zwei Schwesternschulen und einer Servicestelle für Technik vertreten. Im unterentwickelten Norden des Landes sind die Gesundheitsdienste der PCG oft die einzige Möglichkeit für arme Patienten, medizinisch behandelt zu werden und Heilung zu erfahren.

Der Poor and Sick Fund der PCG, den die EMS finanziert, hilft den Menschen, die keine staatliche Krankenversicherung haben und sich medizinische Versorgung nicht leisten können, und kommt für teure Medikamente, Verpflegung und Transport ins Heimatdorf auf.


Helfen Sie mit, dass die Gesundheitsarbeit weitergeführt werden kann.
Bitte unterstützen Sie die Arbeit der Presbyterian Church of Ghana (PCG) mit Ihrer Spende!


Spendenkonto:
Evangelische Mission in Solidarität
Evangelische Bank eG
IBAN: DE85520604100000000124
BIC: GENODEF1EK1