darum-journal

Sie möchten mehr über die EMS und seine internationale Gemeinschaft aus Kirchen und Missionswerken in Afrika, Asien, Nahost und Europa erfahren? Mit dem darum journal als E-Book sind Sie stets gut informiert.

Auf acht Seiten lesen Sie ein Porträt, einen Bericht oder ein Interview und eine Meditation, außerdem Interkulturelles, Projekte, Nachrichten, Termine und Persönliches.

Ausgabe 4/2016

Teilen ist das Thema dieser Ausgabe, dem EMS-Jahresbericht. Kerstin Neumann eröffnet das Thema mit einem Blick auf die Bedeutung des Teilens im Selbstverständnis der EMS. Anschließend kommen verschiedene Arbeitsbereiche und Menschen zu Wort, die mit dem Teilen Erfahrung gemacht haben. Auf 16 Seiten ist bei weitem nicht genug Platz für alle Aspekte des Teilens in der EMS-Gemeinschaft, dennoch bekommt man eine Idee von diesem wichtigen Bestandteil der Arbeit.

Ebook ansehen

Ausgabe 3/2016

26 junge Menschen sind auf dem Weg in ihre Gastländer – sie sind der neue Jahrgang Nord-Süd-Freiwilliger des Ökumenischen FreiwilligenProgramms der EMS. Neben Nord-Süd gibt es auch die Austauschrichtung Süd-Nord und Süd-Süd. Wie es der Süd-Nord-Freiwilligen Pepy aus Indonesien in Deutschland ergangen ist, erfahren Sie im Porträt auf Seite 7. Mehr von der EMS-Jugend und Neues aus Projekten und Programmen der EMS-Gemeinschaft lesen Sie in der aktuellen Ausgabe.

Ebook ansehen

Ausgabe 2/2016

Sehbehindert und allein, das könnte man beim Betrachten der Titelseite vermuten. Doch das täuscht. Das Mädchen genießt nur in Ruhe ihr Pausenbrot. Die Arab Episcopal School in Jordanien hat sich einer dreifachen Inklusion verschrieben: Blinde und Sehende, Christen und Muslime, Jungen und Mädchen lernen hier gemeinsam. Mehr aus dem Nahen Osten und anderen Regionen der EMS-Gemeinschaft lesen Sie in der aktuellen Ausgabe.

Ebook ansehen

Ausgabe 1/2016

Diagnose HIV/Aids - ein Schicksalsschlag für die Betroffenen und ihre Angehörigen. Genau um diese Menschen kümmeren sich die Mitarbeitenden des Masangane-Projekts. Mehr über das Projekt unserer Mitgliedskirche in Südafrika und über die Menschen, die es tragen, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe. Zudem nehmen wir das Themenjahr „Reformation und die Eine Welt“ in den Blick und gedenken fünf Jahre nach der Katastrophe der Menschen in Japan.

Ebook ansehen