EMS-Stiftung

Christliches Zeugnis fördern

Das gelebte christliche Zeugnis in der weltweiten Gemeinschaft zu fördern, ist der Auftrag der EMS–Stiftung Mission in Partnerschaft. Mit Kreativität und Engagement sind Menschen in der EMS–Gemeinschaft dabei, das Evangelium von Jesus Christus weiterzugeben. Das geschieht in der Gemeindearbeit vor Ort, durch gute schulische und berufliche Ausbildungsangebote, im Einsatz für Gerechtigkeit an der Seite der Armen und für Menschenrechte, mit Initiativen für Frieden und Versöhnung.

Die EMS–Stiftung soll dazu beitragen, dieses vielfältige Engagement langfristig abzusichern. Gleichzeitig ermöglicht Ihnen die Stiftung, langfristig zu wirken, wenn Sie als Zustifterinnen und Zustifter größere finanzielle Beträge zur Verfügung stellen wollen.

Neben der Zustiftung bietet die EMS–Stiftung auch die Möglichkeit, einen Fonds oder eine Unterstiftung einzurichten. Daraus werden die Zinserträge entsprechend der Zweckbindung verwendet. Die EMS–Stiftung Mission in Partnerschaft wurde im November 2008 gegründet.

Ursula-Helene-Stiftung - Bildung für Mädchen in Afrika

Zweck der Ursula-Helene-Stiftung ist es, Mädchen in Afrika Zugang zu Bildungsmöglichkeiten zu eröffnen. Die Benachteiligung von Mädchen im afrikanischen Kontext ist eklatant: Südlich der Sahara gehen lediglich 57 Prozent von ihnen in die Schule. Dabei zeigen Untersuchungen, dass Staaten, die in die Bildung von Mädchen investieren, eine bessere ökonomische Entwicklung und ein höheres Pro-Kopf-Einkommen aufweisen. Gebildete Mädchen haben bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt und sind daher weniger gefährdet, wirtschaftlich ausgebeutet oder Opfer von Gewalt zu werden.

Die Ursula-Helene-Stiftung ist eine Unterstiftung der EMS-Stiftung. Für Ihre Zustiftung verwenden Sie bitte das Stichwort: Ursula-Helene-Stiftung.

Helfen Sie mit! Stiften Sie zu!

Evangelische Bank
IBAN: DE31 5206 0410 0003 3333 37  
BIC: GENODEF1EK