20. 08. 2018

Kunsthandwerk-Markt in Yeongju

Hangemachte Schönheiten und Köstlichkeiten

Am dritten Samstag des Monats findet im Kunstquartier in Yeongju ein Markt statt, der Kunsthandwerkerinnen zusammenbringt. Meine Freundin Jina, die Parfüm herstellt, hatte mich eingeladen selbstgebackene Muffins zu verkaufen. Ich habe das Angebot sehr gerne angenommen und am Tag vorher stundenlang in der Küche gestanden um insgesamt 90 kleine Küchlein in drei Geschmackrichtungen zu backen: Apfel-Zimt, Pfirsich-Mandel und Pizza. Die Pfirsiche haben wir in Museom selbst geerntet.

Der Markt war ein voller Erfolg. Auch wenn ich es fürchterlich anstrengend fand, bei herrlichstem Sommerwetter (endlich nicht mehr ganz so heiß) 6 Stunden lang in einem geschlossenen Raum darauf zu warten, dass jemand Lust auf Kuchen hat. Ich bin definitiv keine geborene Verkäuferin, lieber backe ich 6 Stunden. An anderen Ständen wurden Seife, Porzellan, Haarspangen, Blumengestecke, Taschen, Broschen und Kleidung angeboten.

Die meisten der etwa 250 BesucherInnen waren Frauen zwischen 30 und 60. Manche mit ihren kleinen Kindern oder schon etwas größeren Töchtern, andere mit ihren Freundinnen. Am Ende hatte ich 60 Muffins verkauft und war recht zufrieden. Auch wenn die Einnahmen bei einem Preis von 2 Euro pro Stück kaum die Ausgaben deckten. Viele Dinge wie Handmixer und Transportboxen brauche ich ja nur einmal zu kaufen und teure Zutaten wie Butter und Käse wollen wir das nächste Mal im Großhandel besorgen. Eier können wir bei unseren eigenen Hühnern sammeln und die 3kg Packung Mehl reicht jetzt auch noch für die nächste Veranstaltung.

Was mir aber aufgefallen ist war, dass ich das Profil meines NARI Cafés noch etwas schärfen muss. Mit der Aussage, es ist ein Café dass nicht immer offen hat, aber auf Nachfrage Kaffee und Kuchen vorbereitet, um gemeinsam über Umweltthemen zu sprechen und gerne vor Ort erlebnispädagogische Aktivitäten anbietet, konnten die meisten nicht so recht viel anfangen. Ich sollte vielleicht noch einmal einen ausführlichen und trotzdem übersichtlichen Info-Flyer zusammenstellen.